Code 96 – PKW + schwerer Anhänger

Die Führerscheinklasse B erlaubt Ihnen automatisch auch das Ziehen von leichten Anhängern (bis 750 kg höchstes zulässiges Gesamtgewicht). Auch schwere Anhänger dürfen gezogen werden, leider aber nur eingeschränkt bis zu einem gemeinsamen, höchsten zulässigen Gesamtgewicht von 3500 kg.

Der Code 96 ermöglicht es nun, die Grenze von 3500 kg auch mit schweren Anhängern zu überschreiten und zwar bis zu maximal 4250 kg gemeinsamer höchster zulässiger Gesamtmasse.

Voraussetzungen

Sie müssen bereits im Besitz der Führerscheinklasse B sein. Der Code 96 kann aber auch gleichzeitig mit der Klasse B erworben werden. In diesem Fall beträgt das Mindestalter 17 Jahre.

Da es sich um eine Zusatz zu einer bestehenden Führerscheinklasse handelt, ist kein ärztliches Gutachten erforderlich.

Anmeldung

Bitte bringen Sie zur Anmeldung in die Fahrschule Ihren Führerschein mit

Theorieausbildung

In nur drei Unterrichtseinheiten Theorie erfahren Sie alle wichtigen Informationen die für ein verantwortungsvolles und sicheres Ziehen von schweren Anhängern benötigt werden.
Den nächsten Termin für einen Theoriekurs der Klasse BE/Code96 erhalten Sie auf Anfrage im Büro.

Praxisausbildung

In den vier Praxislektionen trainieren Sie neben dem richtige An- bzw. Abkuppeln von Anhängern auch das Rückwärtsfahren in unterschiedlichen Situationen, wie zum Beispiel seitlich versetztes Rangieren zu einer Rampe. Selbstverständlich umfasst die praktische Ausbildung auch das Fahren im öffentlichen Straßenverkehr wobei auf eine sichere und angepasste Fahrweise Wert gelegt wird.

Prüfung – Ihr Erfolg ist unser Ziel!

Es ist für den Erwerb des Code 96 keine Prüfung vorgesehen. Sollten Sie jedoch später eine Aufstockung auf die Klasse BE benötigen, ist dies mit einer Theorie- und Praxisprüfung möglich.

Führerschein abholen

Sie erhalten nach absolvierter Ausbildung eine Bestätigung, mit der Sie  den Code 96 bei der Führerscheinbehörde eintragen lassen können.